Deutsch-österreichische Co-Produktion

Standard

Eines Tages hatte meine beste Freundin, eine passionierte Patchworkerin aus Österreich, eine glorreiche Idee: „Wußtest Du eigentlich, daß man Häkelsachen in Patchworkdecken einbauen kann?“ fragte sie mich ganz unschuldig. Ich wußte es nicht, ließ mir von ihr die Daten geben (Anzahl und Größe der Patches), kaufte Garn und legte los.

Hier das Ergebnis meiner Bemühungen:

Ich habe von jeder Farbe 15 Patches gehäkelt, also genug für 5 große Decken. Leider weiß ich bisher noch nicht, wie das Endergebnis aussieht, da wir aufgrund des Gewichts und der Besonderheiten der Decke (darf nicht geknickt werden) bislang keine Chance hatten, die Decke von Österreich nach Norddeutschland zu bringen.

Baumwollgarn der Hamburger Wollfabrik
Nadelstärke 2,0
eigene Entwürfe

Advertisements

Was hältst Du davon?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s