Aktuelles Projekt: Kissen mit keltischer Stickerei (Restaurierung)

Standard

Kissen - celtische Stickerei - Totale

Kissen - celtische Stickerei - Schaden

Gestickt in den 1990er Jahren nach einem Vorlagenheft mit keltischen Motiven. Ursprünglich war es eine Kissenhülle, die mir lange treue Dienste geleistet hat – bis die Stickerei anfing, sich aufzulösen. Da hab ich die Kissennähte aufgetrennt und bin seither am Überlegen, was ich daraus mache.

Advertisements

»

  1. ohhh, das ist aber schön. So keltische Muster oder auch irische Häkelei finde ich auch ganz schön. Hast du schon Ideen? Hast du noch die Stickvorlagen? Das orange Motiv könnte ich mir auch in Filethäkeltechnik vorstellen. Oh, das wäre fein. Ich habe übrigens nicht vergessen, dass du von mir auch noch eine Anleitung möchtest, ich suche noch. Da wo ich sie vermutet hatte, war sie nicht drin. 🙂
    Oh, ich werde dich so vermissen. Aber ich gönne dir deine Auszeit mit deinen Jungs so sehr.
    …einfachmalsoknuddel…

    • Ja, die Vorlagen habe ich noch. Das Buch gebe ich auch nicht wieder her, es ist nach wie vor ein Quell der Inspiration für mich. Meine Bordüren für die Erdgeschoßgardinen habe ich auch aus dem Buch entnommen.

  2. Das finde ich auch, eine tolle Arbeit. Danke, dass du mich anfeuern willst 😀 Das kann ich bestimmt gut gebrauchen. Ich stelle immer wieder fest, dass ich viele Etappen deiner Arbeiten verpasse, weil du ja Einträge erweiterst und nicht neu einstellst. Schade, eigentlich. (Ich reagiere immer auf E-Mails und gehe seltener „nur so“ auf die Suche.) Liebe Grüße.

    • Ich erweitere die Einträge deshalb, weil dies hier ja quasi mein Projektbuch ist und ich halt alles, was ein Projekt betrifft, an einer Stelle haben möchte.

      By the way: Im WordPress-Reader werden meine Aktualisierungen immer angezeigt. Und meistens auch auf Twitter (@hexesmoky) 😉

  3. Waaaah!!! Mein armes Kreustickerherz setzt gerade aus! So ein wunderschönes Tuch, und dann das! Panik!!!
    Das sieht nach Tod der Stickerin durch unzählige Zählerei aus…

    • Ähm … am nervigsten war es, passende Muster für die freien Flächen zwischen bereits gestickten zu finden 😉 Die Musteranordnung ist nämlich erst beim Sticken entstanden. Wenn ich mich recht erinnere, mußte ich ein oder zwei Muster anpassen, damit sie die Lücken den Vorgaben gemäß ausfüllen.

Was hältst Du davon?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s