Smoky auf Bloglovin

Standard

(09. Nov. 2013) Da ich über den umgebauten Reader von WordPress nicht wirklich glücklich bin (viel zu umständlich für meinen Geschmack), habe ich mich gestern dazu aufgerafft und alle Blogs, denen ich hier folge, auf Bloglovin eingetragen. Ich hoffe, daß es nun einfacher wird, Eure tollen Beiträge zu lesen und zu kommentieren. Dieses x-mal klicken bei WordPress, bis der vollständige Artikel auf dem Bildschirm erscheint, finde ich einfach nur noch ätzend.

Aprospos Bloglovin: Darf ich Euch, meine werte Leserschaft, nochmal darauf hinweisen, daß ich noch einen zweiten Blog betreibe, der sich mit vielem anderen aus meinem Leben beschäftigt, was nichts mit Handarbeiten zu tun hat? Ihr findet „Impressions of my Life“ hier. Kommt doch einfach mal gucken. Und vielleicht hat die eine oder andere von Euch ja auch Lust, an meinen „Fragen zum Montag“ teilzunehmen. Ich würde mich sehr darüber freuen.

Lieben Gruß und schönes Wochenende,
Eure Smoky

*****

(03. Jul. 2013) Kaum zu glauben, aber ich hab mich anstecken lassen: Smokys Kreativwerkstatt ist nun auch auf Bloglovin zu finden 🙂

Advertisements

»

    • Hmm … mehr Leser? Für mich ist aber eigentlich am wichtigsten, daß ich nun auch viel leichter Blogs folgen kann, die nicht bei WordPress angelegt sind. Ja, es ginge auch per RSS-Feed, aber das finde ich auch etwas unpraktisch, da ich dann im e-Mail-Programm in jeden Order reingucken muß um zu sehen, ob mich der aktuelle Artikel überhaupt interessiert. Bloglovin ist quasi sowas wie ein anbieterübergreifender Reader.

      • Ah, ich danke dir für die Info, ich glaub dann werd ich mir das auch mal anschaun. Man kann unter dem Reader von hier, auch Blogs anderer Anbieter eintragen, auch wenn es da hin und wieder Verzögerungen beim anzeigen der Beiträge gibt

          • Ich bin zu bloglovin gegangen, weil WordPress Blogs anderer Anbieter zwar grundsätzlich anzeigt, aber dann doch eher sporadisch… ich habe dadurch ziiiiemloch viele Artikel verpasst. Dafür kann ich mit Bloglovin die privaten Blogs nicht verfolgen, so ganz ohne den WordPress-Reader geht es also nicht.

  1. ja, herzlich Willkommen. Ich habe mich da ja erst auch nur angemeldet, weil es irgendiwe so die Runde macht und mir die Laiza eine Einladung ins Mailfach gelegt hat, aber ich bin jetzt doch sehr angenehm angetan und werde mich die Tage noch ganz häuslich einrichten.
    Scheint bei euch auch gerade die Sonne?:-)
    So, bin dann mal weg für heute.
    Genieß deinen Tag mit deinen Lieben
    Nicole

    • Schön, daß Du auch dabei bist 🙂

      Und nein, die Sonne scheint hier heute nur oberhalb der Wolken. Dafür ist Petrus immer wieder der Meinung, meine Blümchen im Garten hätten Durst und er müsse ihnen was zu trinken geben. Naja, wenn er meint …

  2. Inzwischen hat WP ein wenig dran gebastelt. Einfach auf die Uhrzeit oder „x mehr Wörter“ klicken, dann seid ihr direkt im Artikel wie vorher. Muß man allerdings wissen… Grüße, die Sprottendeern (die sich i. ü. eine Link-Seite anlegen wird, da es Gerüchte gibt, das Link-Widget würde irgendwann verschwinden – getestet wurde das vor ein paar Tagen bereits. Da ist Bloglovin vielleicht auch gar keine sooo schlechte Idee …)

Was hältst Du davon?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s