Postcrossing-Flagge

Standard

Dass ich Postcrosser bin, hatte ich, glaube ich, an anderer Stelle schonmal verraten. Nun kam es so, dass meine norddeutsche Truppe (Eingeweihten als NKM = „Norddeutsche Karten-Mafia“ bekannt) sich am 18. Juli bei mir treffen wollte. Wir wollten Kuchen essen, Kaffee trinken, klönen, Spaß haben, Postkarten versenden und abends grillen. Kurz: Es kam wie geplant und war ein supergenialer Tag 😀

Damit auch die Ladys, die bislang noch nicht in der Casa Smoky aufgeschlagen waren, uns besser finden, nutzte ich Gögas Fahnenmast – und malte in der Nacht zuvor mit Hilfe meines Göttergatten eine Fahne. Mein Schatz hat mir mit Beamer und Computer geholfen, das Motiv an die Wand zu schmeißen, wo die Fahne befestigt war, so dass ich die Umrisse aufmalen konnte. Das Ausmalen des Motivs habe ich lieber am Eßtisch erledigt.

Hier nun die Fotoserie zu dem Projekt. Diesmal ohne Schaf 😉

Selbstverständlich hatte ich die Chefs von Postcrossing vorher um Erlaubnis gebeten, das Logo verwenden zu dürfen. Ich bekam das Okay, unter der Voraussetzung, die Fahne nicht zu vervielfältigen und/oder zu verkaufen. Dieses Versprechen gab ich gerne.

Advertisements

Was hältst Du davon?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s