Schlagwort-Archive: Serviettentechnik

aktuelles Projekt: Bilderrahmen „Schaf“ und ???

Standard

(03. Sep. 2013) Da saß ich nun heute Vormittag in meiner Kreativecke, guckte mich so um und hatte eine Idee. Kurzerhand kramte ich bei den Bastelsachen und förderte zwei Papp-Bilderrahmen zum Selbergestalten hervor. Dazu noch ein Glas zum Pinselauswaschen, ein Tuch zum Pinselabtrocknen, weiße Dekofarbe und schon konnte es losgehen. Zunächst pinselte ich beide Bilderrahmen mit jeweils zwei Lagen weißer Farbe an und ließ es trocknen.

Kaum trocken, wurde der ovale Rahmen mit Krakelee-Medium von Marabu bepinselt. Mal gucken, ob das Zeugs auch nach Jahren im Regal immer noch funktioniert. Der ultramarinblaue Lack für die Deckfarbe steht schon bereit und wird heute Abend aufgetragen.

Den zweiten Bilderrahmen, einen rechteckigen, will ich ganz anders machen. Also nicht mit Reißlacktechnik, meine ich. Aber wie genau, das weiß ich auch noch nicht. Auf jeden Fall werden sich da am Ende ganz viele Schafe drauf tummeln. Danke dafür nochmal, Brigitte 🙂

Ich könnte mir auch vorstellen, für die Bilderrahmen Techniken zu mixen …. mal gucken, ob ich was passendes dazu häkeln kann …

Advertisements

Ablagebrett „Frosch“

Standard

Es war einmal ein altes Schneidebrett von meiner Schwiegermutter, daß ich in der Küche nicht nutzen wollte. Zum Wegschmeißen war es mir aber zu schade, und unser Telefon stand auf den CD-Ständern auch nicht wirklich sicher, so schritt ich zur Tat: Ich säuberte es gründlich, grundierte es, applizierte eine Serviette darauf, klebte dann noch einen kleinen Zaun an – und fertig war unser Ablagebrett für Telefon & Co. Und so sieht das ganze aus:

eigener Entwurf